Erfahren Sie das Neueste von :Mediator online

Jetzt anmelden: Neue Kurse Wirtschaftsmediation (IHK)

Streitigkeiten zwischen und in Unternehmen sind keine Seltenheit. Oft enden diese Konflikte mit einem Gang vor den Richter, so dass aus ehemaligen Partnern Gegner werden. In solchen Fällen ermöglicht Wirtschaftsmediation außergerichtliche Lösungen, zeigt neue Handlungswege auf und spart so Zeit, Geld und Nerven. Wirtschaftsmediatoren (IHK) sind neutrale Dritte, die die Konfliktparteien an einen Tisch bringen und mit den Parteien an einer tragfähigen Problemlösung arbeiten.

Dafür müssen die Mediatoren das Handwerkszeug zur erfolgreichen Gestaltung des Mediationsprozesses beherrschen und sich auf dem wirtschaftlichen Parkett sicher bewegen. Nur dann werden die Konfliktparteien sie als kompetente Mediatoren akzeptieren. Im Rahmen des IHK-Zertifikatslehrgangs der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein wird den Teilnehmenden die grundlegende Mediationskompetenz für das Feld der Wirtschaftsmediation vermittelt.

 

Weitere Informationen zu den aktuellen Kursen Wirtschaftsmediation (IHK) entnehmen Sie bitte diesem Flyer mit Anmeldeformular (.pdf zum Download).


Fachfortbildung für Mediatoren Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Konzipiert wurden drei Aufbaumodule für Mediatoren, die sowohl erst jüngst ihre Ausbildung abgeschlossen haben als auch für alle, die bereits praktisch als Konfliktvermittler arbeiten und ihre Methodenkompetenz erweitern möchten. Die Module haben einen starken Praxisbezug. Alle Teilnehmenden erhalten nach den jeweiligen Übungen anschließend ein professionelles Feedback. Dabei setzt jede dieser zweitägigen Fachfortbildungen einen anderen Schwerpunkt, die Module sind sowohl einzeln als auch komplett buchbar.

Mediation Aufbaumodul I

2./3.3.2018 in Glinde

7./8.12.2018 in Bad Segeberg

Mediation Aufbaumodul

Interventionen und Arbeitstechniken in der betrieblichen Mediation

Mediation Aufbaumodul II

9./10.2.2018 in Norderstedt

4./5.5.2018 in Glinde

Veränderungsprozesse in Unternehmen

Mediation Aufbaumodul III

19./20.1.2018 in Norderstedt

29./30.6.2018 in Glinde

Mediation Aufbaumodul Nachfolgeregelungen



Aktuelle Ausgabe 4/2017:

Die Mediation: Systemisch denken

Fachmagazin für Wirtschaft, Familie, Kultur und Verwaltung

 

Die Mediation ist eine der ersten Zeitschriften, die sich den Möglichkeiten der Konfliktlösung im außergerichtlichen Bereich, insbesondere der Mediation, widmet. Darüber hinaus werden die Themen Kommunikation, Konfliktmanagement, Dialog und Bürgerbeteiligung behandelt. Im Fokus steht dabei die Perspektive der Unternehmen und Verwaltungen aller Größenordnungen im deutschsprachigen Raum.

 

Die Mediation informiert Sie über aktuelle Entwicklungen und Trends zur Lösung von Konflikten. Neben interessanten Interviews mit Fachleuten, die mediative Elemente in ihrer Tätigkeit bereits erfolgreich anwenden, bietet Die Mediation Fachbeiträge mit hohem Praxisbezug. Wissenswertes aus der Forschung und interessante methodische Ansätze runden das Portfolio ab.

 

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Systemisch denken - Die Lösungen von heute sind die Probleme von morgen
  • Gerd Müller: Vergewaltigung als Kriegswaffe
  • Thorsten Groth: Systemische Gebote zur Konfliktbearbeitung
  • Katja Kipping: Wie wäre es mit mehr Zeit?
  • und vieles mehr...

Tipps: Finden Sie eine Leseprobe der aktuellen Ausgabe und bestellen Sie das Einzelheft.


Surf-Tipps: Entdecken Sie meine aktuellen Bücher sowie ausgewählte Produkte im Online-Shop und besuchen Sie meine Schulungen.